Stellenangebot Firmenprofil

Finde jetzt den perfekten Job für Dich Jetzt Job finden

erweiterte Suche

Die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA) – Anstalt des öffentlichen Rechts – ist das zentrale Immobilien­unternehmen des Bundes. Aufgabenschwerpunkte sind das einheitliche Immobilien­management, die Immobilien­verwaltung und der Immobilien­verkauf sowie die forst- und naturschutz­fachliche Betreuung der Gelände­liegenschaften. Bundesweit arbeiten rund 7.000 Beschäftigte für die BImA, verteilt auf die Zentrale – mit Hauptsitz in Bonn – und neun Direktionen sowie auf mehr als 120 Standorte.

Die Direktion Freiburg sucht für den Geschäftsbereich Facility Management in einem Objektmanagementteam im Bereich (inländische) Dienstliegenschaften der Bundeswehr am Arbeitsort Karlsruhe ab sofort eine/einen:

Objektmanagerin / Objektmanager (w/m/d)
(Entgeltgruppe 10 TVöD Bund, Kennung: FRFM2214, Stellen-ID: 827277
)

Die Einstellung erfolgt unbefristet.


Aufgaben
  • Steuerung der Wirtschaftlichkeit von Dienstliegenschaften der Bundeswehr
  • Durchführung eines Kostencontrollings zur Kosten- und Einnahmeoptimierung
  • Durchführung eines Flächenmanagements
  • Budgetbewirtschaftung, insbesondere Bauunterhalt
  • Budgetverteilung und ‑beaufsichtigung in Absprache mit der Bundeswehr
  • Mietwertermittlungen und ‑festsetzungen
  • Mietvertragsverwaltung und ‑management
  • Koordinierung der Prozessabläufe durch Kosten- und Einnahmenerfassung in SAP ERP 6.0
  • Abgleich von Liegenschaftsdaten
  • Wahrnehmung von Eigentümerfunktionen, auch vor Ort

Profil

Qualifikation:

  • abgeschlossenes (Fach-)Hochschulstudium (Bachelor oder Diplom) in den Fachrichtungen Betriebs­wirtschaft, Immobilien­wirtschaft, Wirtschafts­ingenieurwesen, Finanzwirtschaft oder vergleichbare Qualifikation

Fachkompetenzen:

  • möglichst praktische Erfahrungen in der Immobilien-/​Liegenschaftsverwaltung
  • fundierte Kenntnisse und praktische Erfahrungen im Einsatz der IT-Standard­anwendungen (Microsoft Office)
  • Kenntnisse im SAP ERP 6.0, Bereitschaft sich Kenntnisse im SAP-gestützten Fachverfahren BALIMA kurzfristig anzueignen

Weiteres:

  • Fähigkeit zu selbständigem wirtschaftlichen Denken und Arbeiten, zu Kooperation und Teamarbeit
  • hohe Leistungsbereitschaft sowie die Fähigkeit, sich engagiert in wechselnde Aufgabenfelder einzuarbeiten und auch erhöhten Arbeitsanfall selbständig, gründlich und zielorientiert zu bewältigen
  • Eigeninitiative und Fähigkeit zum kreativen und konzeptionellen Arbeiten
  • gute Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift, ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit
  • Kunden-/adressatenorientiertes Verhalten, ausgeprägtes und zielorientiertes Verhandlungsgeschick
  • gutes Urteilsvermögen verbunden mit Entscheidungs- und Verantwortungsbereitschaft
  • Bereitschaft zur Sicherheitsüberprüfung nach § 9 Abs. 1 Nr. 3 SÜG (Sabotageschutzüberprüfung), in die ggf. auch der/die Ehe-/Lebenspartner/in einbezogen wird. Bitte informieren Sie sich diesbezüglich im Vorfeld Ihrer Bewerbung bspw. über das Bundesamt für Verfassungsschutz 
  • Pkw-Führerschein (Klasse B), Bereitschaft zu Dienstreisen (auch als Selbstfahrer/-in) 

Wir bieten
  • Jahressonderzahlung nach den geltenden tariflichen Bestimmungen
  • 30 Tage Urlaub
  • Betriebliche Altersversorgung
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf bei der Arbeitszeitgestaltung
  • umfangreiche Fortbildungsangebote
  • Kurse zur Gesundheitsförderung sowie Vorsorgemaßnahmen