Stellenangebot Firmenprofil

Finde jetzt den perfekten Job für Dich Jetzt Job finden

erweiterte Suche

WER WIR SIND

Digitalisierung, Vernetzung, Cyber – die Division Electronic Solutions deckt die gesamte Wirkungskette im Systemverbund von den Sensoren über Vernetzung von Plattformen und Soldaten bis zur (teil-) automatisierten Anbindung von Effektoren ab. Ergänzt wird dies durch Lösungen für den Schutz im Cyberraum. Weitere Handlungsfelder dieser Rheinmetall-Division sind umfassende Trainings- und Simulationslösungen, in die das Unternehmen über 40 Jahre Erfahrung einbringt. Dazu kommen Betreiberlösungen für Luftfahrzeuge. Die Division gliedert sich in die Business Units Air Defence & Radar Systems, Integrated Electronic Systems und Technical Publications.

Die börsennotierte Rheinmetall AG mit Sitz in Düsseldorf steht als integrierter Technologiekonzern für ein substanzstarkes, international erfolgreiches Unternehmen in den Märkten für umweltschonende Mobilität und bedrohungsgerechte Sicherheitstechnik. Rheinmetall nimmt eine weltweite Spitzenposition als Automobilzulieferer für Module und Systeme rund um den Motor ein. Des Weiteren ist Rheinmetall als führendes europäisches Systemhaus für Verteidigungs- und Sicherheitstechnik ein zuverlässiger Partner der Streitkräfte.


Aufgaben
  • Verantwortung für die Erstellung der technischen Dokumentation im Bereich Radfahrzeuge, unter Berücksichtigung geltender Richtlinien, z. B. ASD S1000D
  • Erstellung und Steuerung von Arbeitspaketen für interne Mitarbeiter und extern einzubindende Firmen
  • Fachliche Führung der Mitarbeiter im Projekt
  • Redaktionelle Bearbeitung von technischer Dokumentation
  • Konzeptionelle Arbeiten zur Weiterentwicklung von Tools und Prozessen im Bereich
  • Verantwortung für die Einhaltung der Qualitätssicherungsprozesse im eigenen Bereich
  • Bearbeitung von Basisunterlagen in Hinsicht auf Vollständigkeit, Umsetzbarkeit und Plausibilität
  • Verwenden von Logistic Support Analysis (z.B. MILStd 1388 oder S3000L)

Die Besetzung der Stelle ist alternativ auch an den Standorten Bremen, Kassel oder Gera möglich.

Die Stelle ist am Standort Rostock zu besetzen.


Profil
  • Abgeschlossenes Studium, Aus- oder Weiterbildung zum technischen Redakteur oder vergleichbar
  • Mehrjährige praktische Erfahrung in der Arbeit als technischer Redakteur
  • Solide Kenntnisse und Erfahrungen im Umgang mit der ASD S1000D
  • Fundiertes theoretisches und praktisches Wissen im Bereich Maschinen-/Fahrzeugbau, Elektrik oder Elektronik
  • Erfahrung im Umgang mit wehrtechnischem Gerät ist von Vorteil
  • Gute Englisch- und Deutschkenntnisse in Wort und Schrift

Wir legen Wert auf Chancengleichheit und freuen uns über Bewerbungen von Menschen mit Behinderung.
Wir bieten

Wir bieten Ihnen ein kreatives und dynamisches Arbeitsumfeld, in dem Sie herausfordernde und spannende Aufgaben erwarten: innovative Lösungen für die Zukunft der Mobilität und Sicherheit. Als Konzern mit Geschichte und Zukunft bieten wir Ihnen einen sicheren Arbeitsplatz und die Perspektive, sich langfristig zu entwickeln. Auf die Vereinbarkeit von Beruf und Familie legen wir großen Wert. Wir freuen uns auf Ihre Erfahrung und Ihre Expertise, um gemeinsam mit motivierten Kollegen die Zukunft von Mobilität und Sicherheit voranzutreiben.

An unserem Standort in Rostock bieten wir Ihnen:

  • Flexible Arbeitszeiten (Gleit- und Vertrauensarbeitszeit), auch im mobilen Arbeiten
  • Attraktive Vergütung und 30 Tage Urlaub pro Jahr
  • Das Gefühl eines StartUp-Unternehmens mit den Vorteilen eines Großkonzerns
  • Spannende, interdisziplinäre und internationale Projekte in einer Matrix-Organisation
  • Eine Unternehmenskultur, die berufliche und persönliche Entwicklung fördert
  • Die Mitarbeitervorteile eines Großkonzerns, z. B. Mitarbeiteraktienkaufprogramm und Rabatte bei zahlreichen Anbietern)
  • Mitarbeiterkantinen in der Umgebung, die von unseren Teams besucht werden
  • Kostenlose Parkmöglichkeiten